in Kooperation mit

Alle Fakten

Boeing 767-400ER

Die Boeing 767-400ER ist ein zweistrahliges Passagierflugzeug des US-amerikanischen Flugzeugbauers Boeing für die Langstrecke. Das Großraumflugzeug wurde im Vergleich zur 767-300 nochmals gestreckt und ist innerhalb der 767-Baureihe die Variante mit der höchsten Passagierkapazität.

Die 767-400ER bietet mit einer Rumpflänge von mehr als 61 m Platz für bis zu 409 Fluggäste. In einer Dreiklassenkonfiguration steht die 767-400ER üblicherweise mit 243 Sitzplätzen in Dienst. Angetrieben wird die 767-400ER wahlweise von zwei CF6-Triebwerken von General Electric oder von Pratt & Whitney PW4000-Turbofans.

Entwicklungsgeschichte der Boeing 767-400ER
Die 767-400ER wurde ab 1996 von Boeing entwickelt. Für ihre Rumpfverlängerung erhielt die 767-400ER jeweils vor und hinter dem Tragflügel ein weiteres Rumpfsegment. Im Vergleich zu ihren 767-Vorgängern erhielt sie ein neues Cockpit-Layout und eine modernisierte Avionik von Rockwell Collins. Hinzu kamen eine Verstärkung der Tragflügel und eine Erhöhung der Spannweite. Dies ermöglicht ein höheres Abfluggewicht und verbesserte die Start- und Steigleistungen.

Die erste Bestellung für die 767-400ER verzeichnete Boeing am 20. März 1997 von Startkunde Delta Air Lines. Die 767-400ER feierte am 26. August 1999 ihren Roll-out und absolvierte am 9. Oktober 1999 ihren Jungfernflug. Die Zulassung des Airliners durch die amerikanische FAA erfolgte am 20. Juli 2000. Delta Air Lines konnte am 11. August 2000 die erste Serienmaschine in Empfang nehmen. Die erste Indienststellung der 767-400ER fand am 14. September 2000 bei Continental Airlines statt.

Die 767 wurde in dieser Variante nur von Delta Air Lines, Continental Airlines (heute United Airlines) sowie einem VIP-Kunden geordert. Insgesamt wurden 38 Maschinen bestellt und ausgeliefert.

Nicht realisierte Varianten der 767-400ER
Boeing erwägte die Entwicklung einer 767-400 ER Shrink und einer Longer Range 767-400ER. Beide Varianten der 767-400ER wurden jedoch nicht realisiert.

Technische Daten
Modell Boeing 767-400ER
Hersteller Boeing
Passagierkapazität 243 (3 Klassen) Personen
maximale Passagierkapazität 409 Personen
Besatzung 2 Personen
Antrieb Zwei Turbofans
Rumpflänge 61,37 m
Rumpfhöhe 17,02 m
Rumpfdurchmesser 5,03 m
Kabinenlänge 46,79 m
Kabinenhöhe 2,87 m
Kabinendurchmesser 4,72 m
Spannweite 51,92 m
Flügelfläche 290,70 m²
Leermasse 103.145 kg
Maximale Startmasse 181.435 kg
Maximale Nutzlast 36.900 kg
Kraftstoffkapazität 73.365 kg
Maximale Geschwindigkeit 940 km/h / Mach 0.88
Reisegeschwindigkeit 850 km/h / Mach 0.80
Startrollstrecke 2.640 m
Landerollstrecke 1.620 m
Steigrate 16 m/s
Dienstgipfelhöhe 13.110 m
Reichweite 10.454 km / 5.645 nm
Top Aktuell Airbus A380 Ende des Großraumjets besiegelt A380-Produktion wird 2021 eingestellt
Beliebte Artikel Zulassung im Visier EASA-Piloten testen MS-21 50 Jahre Boeing 747 Im Gespräch mit Jumbo-Testpilot Jack Waddell
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.