in Kooperation mit

Alle Fakten

Boeing 777F

12 Bilder

Die Boeing 777F des amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing ist ein Frachtflugzeug auf Basis der erfolgreichen Boeing 777-Flugzeugfamilie. Mit der Boeing 777F können bis zu 103 Tonnen an Luftfracht befördert werden.

Als Ausgangsbasis für die Boeing 777F diente die Boeing 777-200LR. Im Vergleich zur Passagierversion der Triple Seven wurde der Rumpf bei gleichbleibenden Maßen für den Frachteinsatz modifiziert inklusive einer Verstärkung des Bodens. Außerdem bekam die 777F eine große Frachtluke im hinteren Bereich des Hauptdecks. Die technische Ausstattung des Frachters wurde ebenso von der Version -200LR übernommen. Das Hauptfahrwerk und die Tragflächen der Boeing 777F haben hingegen ihren Ursprung in der Boeing 777-300ER. Angetrieben wird das Frachtflugzeug von zwei GE90-Triebwerken von GE Aviation.

Meilensteine der Boeing 777F
Der offizielle Start des 777F-Programms am 24. Mai 2005 geht einher mit der ersten Bestellung durch Air France für fünf Maschinen des neuen Frachters und einer Option für drei weitere Boeing 777F. Der Prototyp der Frachtmaschine rollte am 29. April 2008 aus den Boeing-Werkshallen in Everett. Die offizielle Roll-out-Zeremonie der 777F fand am 21. Mai 2008 statt. Ihren Erstflug absolvierte die Boeing 777F am 14. Juli 2008. Nachdem das neue Boeing-Frachtflugzeug am 3. Februar 2009 die Zulassung durch die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA und am 6. desselben Monats durch die europäische EASA erhalten hatte, wurde am 19. Februar die erste Maschine an Air France ausgeliefert. Bereits am 22. Februar 2009 nahm die erste Air France-777F ihren Dienst auf und die Airline erhielt einen Tag später ihre zweite Boeing 777F.

Bestellungen und Auslieferungen der Boeing 777F
Der Boeing Frachter auf Triple Seven-Basis wurde bei den Airlines weltweit gut angenommen und steht beispielsweise bei Lufthansa Cargo, FedEx und Etihad Airways im Dienst. Die Boeing 777F ist für den US-Hersteller ein Erfolg, auch weil die Frachtmaschine kostengünstig von der Boeing 777-200LR abgeleitet werden konnte.

Technische Daten
Modell Boeing 777F
Hersteller Boeing
Land Vereinigte Staaten (USA)
Besatzung 2 Personen
Antrieb Zwei Turbofans
Rumpflänge 63,70 m
Rumpfhöhe 18,60 m
Rumpfdurchmesser 6,20 m
Spannweite 64,80 m
Flügelfläche 427,8 m²
Leermasse 144.379 kg
Maximale Startmasse 347.450 kg
Maximale Nutzlast 103.900 kg
Maximale Geschwindigkeit 955 km/h / Mach 0.90
Reisegeschwindigkeit 902 km/h / Mach 0.85
Startrollstrecke 2.990 m
Landerollstrecke 1.790 m
Steigrate 15,4 m/s
Dienstgipfelhöhe 13.137 m
Reichweite 9.047 km / 4.885 nm
Top Aktuell MAX-7 Paint Hangar Rollout for Employee Rollout Ceremony Neue Zertifizierung nötig? Grounding der Boeing 737 MAX könnte Monate dauern
Beliebte Artikel Airbus-Spezialtransporter Zweite Beluga XL ist lackiert Airbus A350-1000 von STARLUX aus Taiwan Die aktuellen Aufträge Verkehrsflugzeug-Bestellungen im Jahr 2019
Stellenangebote RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d)
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Bewährungsprobe für den Airbus A350

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.