in Kooperation mit

Brüsseler Flughafen bleibt noch geschlossen

Brussels Airlines weicht nach Lüttich und Antwerpen aus

Um den Osterverkehr möglichst ungestört abwickeln zu können, ist Brussels Airlines wegen der Schließung des Flughafens Brüssel nach Antwerpen und Lüttich ausgewichen.

Fluggäste, die am 24. oder 25. März Flüge von und nach Brüssel gebucht hätten, würden automatisch umgebucht, teilte Brussels Airlines mit. Man empfehle den Fluggästen, mit dem Originalticket möglichst schon drei Stunden vor Abflug am Ausweichflughafen zu erscheinen, da die Sicherheitsmaßnahmen verschärft worden seien. Eine Liste mit den Ausweichflughäfen der einzelnen Flüge wurde auf der Webseite des Unternehmens veröffentlicht.

Wer den Flug absagen wolle, solle sein Reisebüro für eine Umbuchung oder Auszahlung kontaktieren. Direktbuchungen würden unter der Telefonnummer +32 2 723 23 62 (aus den USA: +1 866 308 2230) bearbeitet. Außerdem stehe die Webadresse https://www.brusselsairlines.com/en-be/contact-us/cancel-refund/default.aspx zur Verfügung.

Wegen der andauernden polizeilichen Spurensicherungsmaßnahmen konnten die Aufräumarbeiten im Flughafen Brüssel noch nicht beginnen. Deswegen sind noch mehrtägige Verzögerungen bis zur Wiederinbetriebnahme möglich.

Top Aktuell ADAC-Test analysiert Flug-Nebenkosten Billig fliegen - oft teurer als gedacht
Beliebte Artikel Neue dänische Fluglinie Great Dane Airlines zeigt erstes Flugzeug Neues United-Bordvideo Spider-Man sorgt für Sicherheit im Flugzeug
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.