in Kooperation mit

Cargolux bringt Solar Impulse zurück nach Dübendorf

Cargolux bringt Solar Impulse zurück in die Schweiz

Eine Boeing 747-400F von Cargolux hat am Montag das Schweizer Solarflugzeug Solar Impulse nach seinem USA-Flug wieder in die Heimat transportiert. Dabei musste der Frachtjumbo auf der kurzen Piste des Militärflughafens Dübendorf landen.

Die Boeing 747-400 kam am Montag mit der Solar Impulse aus New York und landete auf der 2349 Meter langen Piste vor den Toren Zürichs. Aus Platzgründen und wegen der zulässigen Bodenbelastung wurde der Jumbo ausnahmsweise direkt auf der Landebahn des nur wenig benutzten Militärstützpunkts entladen.

Die auf extrem niedrige Masse optimierte Solar Impulse schließt damit ihren zweimonatigen USA-Aufenthalt ab, bei dem sie einen neuen Streckenrekord für Solarflugzeuge aufstellte. Das Flugzeug wird von vier 10-PS-Elektromotoren angetrieben, deren Energie in Solarpanelen auf dem Flügel gewonnen wird. Das Flugzeug kann die Elektroenergie auch speichern und dadurch selbst bei Dunkelheit mit Solarstrom fliegen.

Der bei 22 Metern Länge und 63 Metern Spannweite nur 1600 Kilogramm schwere Solar Impulse-Prototyp HB-SIA wird nach 500 Flugstunden flugfähig in Dübendorf eingelagert, während dort bereits sein verbesserter Nachfolger HB-SIB entsteht. Letzterer soll als langstreckentaugliches Rekordflugzeug auch Ozeane mit Solarstrom überqueren und eine Weltumrundung mit Solarstrom wagen.

Top Aktuell Airbus A380 Ende des Großraumjets besiegelt A380-Produktion wird 2021 eingestellt
Beliebte Artikel Alle Fakten Boeing 747-400 Zulassung im Visier EASA-Piloten testen MS-21
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.