in Kooperation mit

Cityjet – deutscher Interessent hält den Ball flach

Cityjet – deutscher Interessent hält den Ball flach

Wechselt Cityjet noch vor dem Winter den Besitzer? Air France-KLM hat die irische Regionalairline zum Verkauf gestellt, die Verhandlungen mit dem deutschen Interessenten INTRO Aviation dauern aber noch an.

"Es ist richtig, wir sprechen derzeit mit AF/KLM", antwortete INTRO Aviation Geschäftsführer Peter Oncken am Mittwoch auf eine Anfrage unserer Redaktion. Die Verhandlungen würden aber noch in einem frühen Stadium geführt und ihr Ausgang sei "momentan noch nicht absehbar".

Anfänglich sollen mehr als 20 Investoren Interesse an Cityjet gezeigt haben. Nach Informationen des "Irish Independent" stiegen später aber nur ASL Aviation und INTRO Aviation in konkretere Verhandlungen mit Air France-KLM ein. Die Nürnberger sollen inzwischen die besseren Karten für einen Zuschlag halten.

Cityjet fliegt 21 Ziele in Europa an und hat sich auf Direktverbindungen an den London City Airport und nach Paris CDG spezialisiert. Die Flotte setzt sich aus 19 Avro-85, elf Fokker 50 und zwei Do328 zusammen.

Top Aktuell Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen
Beliebte Artikel Alle Fakten Air France Alle Fakten KLM Royal Dutch Airlines
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.