in Kooperation mit

Condor - Kooperation mit kanadischer WestJet

Condor - Kooperation mit kanadischer WestJet

Fluggäste auf den Condor-Strecken nach Kanada können ab sofort direkte Anschlussflüge mit WestJet buchen.

An den Flughäfen von Halifax, Toronto, Calgary, Vancouver und Whitehorse werde WestJet Weiterflüge in ihrem Netz anbieten, gab Condor am Dienstag in Frankfurt bekannt. Die Kooperation trete mit Beginn des Sommerflugplans in Kraft. WestJet ist die 31. Airline, mit der der deutsche Ferienflieger eine Partnerschaft geschlossen hat.

"Mit WestJet bietet Condor ihren Fluggästen eine unkomplizierte Weiterreise zu den schönsten Zielen Kanadas und ermöglicht damit eine flexible Reiseplanung", sagte Jens Boyd, Leiter Netz und Revenue Management Fernstrecke von Condor. "Wir erweitern damit unser weltweites Streckennetz auf insgesamt über 150 Ziele, die von Condor und ihren Partnerairlines angeflogen werden."

Durch die Partnerschaft mit WestJet wird Condor künftig mehr Verbindungen zu ihren auch nonstop von Deutschland aus angeflogenen Zielen in Kanada anbieten.

In Nordamerika unterhält Condor seit 2011 bereits eine Kooperation mit Alaska Airlines. Am Alaska Airlines-Hub Seattle SeaTac können Condor-Passagiere auf US Inlandsflüge des Partners umsteigen.

Top Aktuell Flugbetrieb in der Nacht eingestellt Germania meldet Insolvenz an
Beliebte Artikel Alle Fakten Condor Aussichten für das Gesamtjahr bleiben positiv Ryanair beendet 4. Quartal mit Verlust
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.