in Kooperation mit

Einstieg mit bis zu zehn Prozent

Qatar Airways beteiligt sich an LATAM

Die Anteile an der südamerikanischen Airline sieht die Geschäftsführung von Qatar Airways als Türöffner für wichtige Märkte.

Qatar Airways hat am Dienstag auf der Luftfahrtmesse in Farnborough bekannt gegeben, dass sich das Unternehmen mit bis zu zehn Prozent an der Fluggesellschaft LATAM beteiligen werde. Dies solle im Rahmen einer Kapitalerhöhung in Höhe von 613 Millionen Dollar geschehen.

Akbar Al Baker, Konzernchef von Qatar Airways, sagte, dass diese Investition mit Südamerika einen wichtigen Markt anbinde, auf dem LATAM die Passagiere von Qatar Airways verteilen könne. Auch aus Asien ergäben sich interessante Anschlussverbindungen via Qatar nach Südamerika.

Enrique Hueto, Vorstandschef von LATAM, bedankte sich bei Al Baker und sagte, seine Airline werde das Vertrauen des Investors "nicht enttäuschen."

Zum Thema A320neo sagte Al Baker gegenüber der FLUG REVUE er habe lediglich sein erstes Flugzeug storniert und warte nun die weiteren Entwicklungen ab.

Zur Startseite