in Kooperation mit
9 Bilder

Embraer Executive Jets

Erste Phenom 100E nach China geliefert

Der chinesische Erstkunde Wanfeng Auto Holding Group hat seine erste Phenom 100E von Embraer in Empfang genommen.

Embraer hat die erste Phenom 100E nach China geliefert. Das teilte das Unternehmen am Montag mit. Betrieben wird der Jet für bis zu sechs Passagiere von Wanfeng Aviation, einem Tochterunternehmen der Wanfeng Auto Holding Group.

Die Wanfeng Auto Holding Group mit Sitz in der Provinz Zhejiang ist eine private Aktiengesellschaft, die in den Bereichen Automobilteile, Maschinenbau, Finanzanlagen, aber auch alternative Energien tätig ist.

"Wanfeng als Erstkunden der Phenom 100E in China zu haben, ist ein wichtiger Meilenstein", wird Guan Dongyuan, Senior Vice President von Embraer und Vorsitzender von Embraer China, in einer Pressemitteilung zitiert.

Mit der ausgelieferten Maschine sind insgesamt 320 Phenom 100 in 26 Ländern in Betrieb. Embraer bezeichnet die Phenom 100E als Privatejet der Einstiegsklasse. Angetrieben wird die Phenom 100E von zwei PW617F-E-Triebwerken von Pratt & Whitney Canada. Sie fliegt mit einer Reisegeschwindigkeit von mehr als 720 km/h.

Zur Startseite