in Kooperation mit

Erste Triebwerksaufhängung

Airbus A320neo: Komponentenmontage beginnt

59 Bilder

Bei Airbus hat mit dem Bau der ersten Triebwerksaufhängung die Montage größerer Strukturteile für die A320neo begonnen. Auch in Hamburg fängt man demnächst mit der Komponentenmontage an.

Im Toulouser Innenstadtwerk St. Eloi sei der erste Triebwerkspylon für das A320neo-Programm gebaut worden, teilte Airbus am Freitag mit. Das Werk liefert sämtliche Triebwerksaufhängungen für alle Airbus-Programme. Die jüngste Triebwerksaufhängung sei für den ersten fliegenden Prototyp der A320neo bestimmt und stelle die erste größere Komponentenmontage für die kommende Standardrumpf-Generation von Airbus dar.

Parallel zum Bau der Pylone beginnt bei Airbus auch die Montage anderer neo-Komponenten. So wird demnächst in Hamburg der erste A320neo-Flügelkasten aus Nantes angeliefert und mit dem Rumpf verbunden. Außerdem wird die erste Hecksektion montiert. In St. Nazaire soll ab Januar 2014 die erste vordere Rumpfsektion montiert werden. Laut Airbus liege man beim Bau der ersten A320neo gut im Zeitplan. Die Endmontage soll im Frühjahr 2014 beginnen, um einen Erstflug im Herbst 2014 zu ermöglichen.

Top Aktuell Pilatus, PC-24, Bundesrat, Schweiz Neuer Regierungsjet für die Schweiz Pilatus-Business Jet als VIP-Transporter
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A320 Lufthansa-Langstrecke oder Iran-Abenteuer? Wo man heute noch Jumbo Jet fliegen kann
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.