in Kooperation mit

Erster Preis: Mit der A380 nach Hawaii

ANA A380 wird nach Malwettbewerb lackiert

7 Bilder

Die japanische Fluggesellschaft ANA bereitet sich auf die Übergabe ihrer ersten A380 vor. Die Japaner werden den Riesen vor allem auf der touristischen Route nach Hawaii einsetzen und suchen per Wettbewerb nach der passenden Lackierung.

Die Lackierung solle vor allem die "Liebe zu Hawaii" zeigen, fordert ANA in den Wettbewerbsregeln. Der Wettbewerb laufe vom 7. Oktober bis zum 30. November. Der Siegerentwurf wird als Vorlage zur Lackierung der ersten ANA A380 dienen. Die ANA A380, "mit über 500 Sitzen", werde ab Frühjahr 2019 nach Hawaii fliegen und die persönliche Lackierung des Gewinners tragen. Die Entscheidung ergeht im Februar 2017.

Als erster Preis winke ein Business-Class-Flug mit ANA von Tokio nach Hawaii und zurück für den Gewinner und eine Begleitperson. Ein Hotelaufenthalt sei aber nicht eingeschlossen. Außerdem vergebe ANA Souvenirs als Anerkennungspreise. 

Die genauen Teilnahmebedingunen auf englisch finden Sie unter folgender Webadresse: 

https://ana-a380contest.jp/en

Top Aktuell ADAC-Test analysiert Flug-Nebenkosten Billig fliegen - oft teurer als gedacht
Beliebte Artikel Alle Fakten All Nippon Airways Alle Fakten Airbus A380-800
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.