in Kooperation mit

Flottenvergrößerung erzeugt Personalbedarf

Ryanair will im nächsten Jahr 1000 neue Piloten einstellen

6 Bilder

Die irische Fluggesellschaft Ryanair wird 2017 um weitere 50 fabrikneue Boeing 737-800 wachsen. Entsprechend planen die Iren auch schon Einstellungen für das Cockpit.

Im kommenden Jahr 2017 werde Ryanair 1000 neue Piloten, 2000 Flugbegleiter und 250 Flugzeugmechaniker einstellen und die Flotte um 50 Flugzeuge erweitern. Diese Zahlen meldete der irische Rundfunk RTE Anfang Oktober. Außerdem werde man 300 vorhandene, Erste Offiziere zu Kapitänen ernennen.

Zudem entstünden in der Dubliner Zentrale und im polnischen Wroclaw eine Reihe von neuen Arbeitsplätzen für Spezialisten, darunter für IT-, Verkaufs-, Marketing-, Finanz- und kaufmännisches Personal. 

Innerhalb der nächsten fünf Jahre werde die Ryanair-Flotte sogar von heute 355 auf dann über 500 Flugzeuge wachsen. Damit entstünden rechnerisch über 5000 neue Arbeitsplätze im Unternehmen.

Neues Heft
Top Aktuell Avionik-Sabotage US-Flugzeugmechaniker steht unter Terrorverdacht
Beliebte Artikel Erhöhen chinesische Investoren ihre Beteiligung? Thomas Cook Group beantragt US-Gläubigerschutz Flottenerneuerung mit kleineren Zweistrahlern El Al beendet Jumbo-Passagierflüge
Stellenangebote Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d) Air Alliance stellt ein Sachbearbeiter im Einkauf (m/w/d) in Vollzeit
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.