in Kooperation mit

Flüge ab München und Berlin-Tegel

American bietet drei neue Routen nach USA

Boeing 787-8 von American Airlines Foto: Boeing

American Airlines erweitert 2019 ihr Angebot für Deutschland mit drei neuen Flugstrecken zwischen Berlin-Tegel und Philadelphia, München und Charlotte sowie München und Dallas/Fort Worth.

Geflogen wird nach Philadelphia mit Boeing 767-300 in der Sommersaison vom 8. Juni bis zum 29. September. Ab München geht es mit der A330-200 ab 31. März täglich nach Charlotte und mit der Boeing 787-8 ab 7. Juni täglich nach Fort Worth (bis 27. Oktober).

Philadelphia ist das dritte Nordamerikaziel, das nonstop ab Berlin angeflogen wird. Das soll die Hauptstadtregion touristisch und wirtschaftlich weiter stärken. Fast 950000 Passagiere flogen 2018 von Berlin nach Nordamerika und zurück.

Mit 2,7 Millionen Passagieren pro Jahr ist die USA das wichtigste außereuropäische Reiseziel ab München. Durch die neuen Strecken zu den großen Drehkreuzen von American Airline in Charlotte und Dallas verbessert sich das gesamte Flugangebot für München und Bayern.

Top Aktuell ADAC-Test analysiert Flug-Nebenkosten Billig fliegen - oft teurer als gedacht
Beliebte Artikel Neue dänische Fluglinie Great Dane Airlines zeigt erstes Flugzeug Neues United-Bordvideo Spider-Man sorgt für Sicherheit im Flugzeug
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.