in Kooperation mit

Flug U9-363

MAK: Boeing 737 stürzte fast senkrecht zu Boden

Der fatale Flugzeugabsturz in der russischen Stadt Kasan mit 50 Toten ist den Ermittlern zufolge vermutlich auf einen missglückten Landeabbruch zurückzuführen. Am Dienstag (19.11.2013) veröffentlichte die Untersuchungsbehörde MAK erste Erkenntnisse, die durch die Auswertung des Flugschreibers gewonnen wurden.

Absturz einer Boeing 737-500 in Kasan, 17.11.2013. © RT

Demnach brachen die Piloten der Fluggesellschaft Tatarstan einen Anflug auf Kasan ab und leiteten aus niedriger Höhe ein Durchstartmanöver ein.

Laut Aviation Herald zog die Boeing 737-500 unter Volllast in einem Anstellwinkel von 25 Grad nach oben. Bei 125 KIAS Restgeschwindigkeit steuerten die Piloten gegen und senkten die Nase des Flugzeugs ab. Dabei geriet Flug U9-363 außer Kontrolle. Die Maschine stürzte nach den Erkenntnissen des MAK aus einer Höhe von 700 Metern fast senkrecht zu Boden.

Einen technischen Defekt an der VQ-BBN hält das MAK als Unfallursache für unwahrscheinlich. Alle Systeme und die Triebwerke hätten fehlerfrei funktioniert.

Der Voice Recorder, dessen Aufzeichnungen Aufschluss über die letzten Momente im Cockpit geben könnten, wurde noch nicht geborgen. Überwachungskameras des Flughafens Kasan filmten den Absturz, lassen aber keine Rückschlüsse auf die letzte Fluglage der Boeing zu.

Top Aktuell Lufthansa-Langstrecke oder Iran-Abenteuer? Wo man heute noch Jumbo Jet fliegen kann
Beliebte Artikel Alle Fakten Boeing 737-500 Airbus A380 Ende des Großraumjets besiegelt A380-Produktion wird 2021 eingestellt
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.