in Kooperation mit

Flugversuche in Südamerika

H145 startet Höhenflugkampagne in Chile

Airbus Helicopters H145 in Chile Foto: Airbus Helicopters

Der Prototyp der H145 mit Fünfblattrotor, den Airbus Helicopters im März auf der Heli-Expo vorgestellt hat wurde für Tests in großen Höhen nach Chile gebracht.

Die H145 soll in den Anden in Höhen bis zu 20.000 Fuß über dem Meeresspiegel fliegen, nachdem erste Höhentests bereits im Sommer 2018 in den französischen Pyrenäen durchgeführt wurden. Ziel dieser Kampagne ist es, den Flugbereich des neuen Hubschraubers zu erweitern und seine Leistungsfähigkeit in großen Höhen zu demonstrieren.

Die Flugkampagne wird auch einigen Betreibern die Möglichkeit geben, die neue Version zu fliegen und die Verbesserungen durch den neuen fünfblättrigen Rotor aus erster Hand zu erleben – eine erhöhte Nutzlast von 150 kg und ein neues Maß an Komfort.

Die EASA-Zulassung wird für Anfang 2020 erwartet, die Lieferungen folgen später im gleichen Jahr, so der Hersteller.

Top Aktuell Absturzstelle der Boeing 737 MAX 8 von Ethiopian Airlines am 10. März 2019. Finanzhilfe für die Angehörigen der MAX-Unglücke Boeing stellt Mittel für Entschädigungsfonds bereit
Beliebte Artikel Endmontage liefert nur noch MAX und Militärversionen Boeing baut die letzte 737 NG Beim Landeanflug in Harare Boeing 747 von KLM verliert Landeklappe
Stellenangebote Jetzt bewerben ACM Charter sucht Mitarbeiter/in CAMO (m/w/d) Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.