in Kooperation mit

Flugvorführungen im Messeprogramm

Airbus führt A350 und A380 in Farnborough vor

50 Bilder

Der Flugzeughersteller Airbus wird auf der diesjährigen Luftfahrtmesse im britischen Farnborough die A350 und die A380 im Flug vorführen. Die Messe findet vom 14. bis 20. Juli nahe London statt.

Die A350 werde damit erstmals mit einem Flugprogramm auf einer Luftfahrtmesse auftreten, meldete Airbus. Allerdings hatte die A350 bereits 2013, kurz nach ihrem Erstflug, die Luftfahrtmesse in Le Bourget überflogen. Im Frühjahr 2014 war sie außerdem bei einem Überflug der Singapore Airshow zu sehen.

Für die Farnborough International Airshow kündigte Airbus nun Auftritte im regulären Messe-Flugprogramm an: Nur in der ersten Hälfte der Messewoche werde die A350 in der Luft und am Boden vorgeführt, während die A380 im Flugprogramm und auf dem Boden während der gesamten Messedauer zu sehen sein werde. Außerdem stelle Airbus die A320 und einen von Tyrolean betriebenen Businessjet, ACJ319, vor.

Top Aktuell Boeing 737 MAX8 Einwände gegen schnelle Wiederzulassung Europäischer Pilotenverband stellt 737 MAX-Fragen
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A350-900 Alle Fakten Airbus A380-800
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.