in Kooperation mit
6 Bilder

Geschäftsreisejet

Airbus stellt erste ACJ320neo fertig

Der erste ACJ320neo ist mit CFM International LEAP-1A-Triebwerken ausgestattet und soll in den kommenden Wochen zum Erstflug starten.

Geplant ist eine Übergabe an Acropolis Aviation in Großbritannien im letzten Quartal dieses Jahres. Anschließend wird das Flugzeug bei AMAC in Basel ausgerüstet, wo eine von Alberto Pinto entworfene Kabine installiert wird. Auch eine Umlackierung in Kundenfarben steht dann an.

Die ACJ320neo-Familie zeichnet sich wie die Airlineversionen, von denen sie abgeleitet sind, durch Triebwerke der neuen Generation und Sharklets aus. Damit wird rund 15 Prozent Kraftstoff eingespart. Die ACJ320neo kann mit 25 Passagiere 6000 NM/11100 km weit fliegen, was Strecken wie London nach Peking oder Kapstadt und Moskau nach Los Angeles ermöglicht. Die ACJ319neo schafft mit acht Passagieren 6700 NM/12500 km.

Die Bestellungen für die ACJ320neo-Familie umfassen derzeit neun Flugzeuge, davon drei ACJ319neo und sechs ACJ320neo.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Alle Fakten Airbus A320neo

Lesen Sie auch
Flugzeuge