in Kooperation mit

Interjet präsentiert Suchoi Superjet 100 in Mexiko

Interjet präsentiert Suchoi Superjet 100 in Mexiko

27 Bilder

Die mexikanische Fluglinie hat gestern auf ihrer Heimatbasis in Toluca rund 60 Kilometer südwestlich von Mexiko-Stadt ihre Neuerwerbung vorgestellt. Interjet ist der westliche Erstkunde des russischen Regionaljets.

Der Chef von Interjet, Miguel Aleman Magnai, präsentierte den Superjet 100 den zahlreichen geladenen Gästen. In seiner Rede hob er hervor, dass das Flugzeug die Wettbewerbsfähigkeit der mexikanischen Tourismusindustrie und der Geschäftswelt steigert. Verglichen mit anderen Flugzeugen, die auf den Inlandsrouten in Mexiko eingesetzt werden, biete der Suchoi Superjet breitere Sitze, eine geräumigere Kabine und mehr Raum für Handgepäck. Interjet fliegt den SSJ 100 mit einer Bestuhlung für 93 Passagiere und einem Sitzabstand von 86 Zentimetern. Gleichzeitig zur Einführung des neuen Musters erweitert die Fluglinie ihr Streckennetz. Im vergangenen Monat hat Interjet neun neue Ziele von Mexiko-Stadt aus eröffnet: Aguascalientes, Campeche, La Paz, Manzanillo, Mazatlan, Minatitlan, Reynosa, Torreon und Zacatecas. Im Juni erreichte Interjet bei den Fluggesellschaften in Mexkio einen Marktanteil von 28 Prozent.

Top Aktuell Fast die Hälfte aller Flugzeuge für Emirates Airbus A380: alle Nutzer im Überblick
Beliebte Artikel Alle Fakten Suchoi Superjet 100 Neue Airline-Tochter Amal nutzt überzählige Riesen Malaysia Airlines: A380 im Pilgerverkehr
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.