in Kooperation mit

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft

Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

6 Bilder

Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz.

Im vergangenen Jahr beförderte Ryanair 119 Millionen Passagiere. 1800 Flüge steuerten täglich mehr als 200 Ziele an. Bereits seit 1994 betreibt die Fluggesellschaft eine „All-Boeing-Flotte“. In den vergangenen Jahren wurden jährlich durchschnittlich 25 Maschinen vom Typ 737-800 eingeflottet. Damit ist Ryanair der größte Kunde dieses Musters weltweit.

Bei Boeing liegen Ryanair-Bestellungen für über 80 weitere Exemplare der 737-800 vor. Die Airline ist darüber hinaus Erstkunde der 737 MAX 200, der speziell für Low-Cost-Airlines entwickelte Variante der 737 MAX 8. Die ersten der 100 bestellten Exemplare sollen 2019 ausgeliefert werden.

Die Beschränkung auf einen Flugzeugtyp soll helfen, die Kosten gering zu halten. Insbesondere bei der Pilotenschulung sind so Einsparungen möglich, aber auch beim Wartungspersonal und der Lagerhaltung. Vorteilhaft ist außerdem, dass die Flugzeuge beliebig austauschbar sind, was die Einsatzplanung erheblich erleichtert.

Top Aktuell Letzter Flug am Freitag Helvetic verabschiedet Fokker 100
Beliebte Artikel Alle Fakten Boeing 737-800 Letzter Flug am Freitag Helvetic verabschiedet Fokker 100
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.