in Kooperation mit

Japan Airlines erwartet erste Flugzeuge

Airbus A350 XWB erhält japanische Musterzulassung

Airbus A350 XWB von Japan Airlines Foto: Airbus

Das japanische Ministerium für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus hat die Musterzulassung für den Airbus A350 XWB erteilt. Somit können die Lieferungen an Japan Airlines beginnen.

JAL erteilte 2013 einen Auftrag über 31 A350 XWBs (18 A350-900er und 13 A350-1000er). Es war der erste Auftrag von JAL für Airbus-Flugzeuge.

Die Auslieferung der ersten A350-900 der Fluggesellschaft ist für Mitte des Jahres geplant. Die A350 XWB-Flotte von JAL wird ab September auf wichtigen Inlandsstrecken eingesetzt, beginnend mit der Strecke Haneda – Fukuoka. Sie ersetzt ältere Großraumflugzeuge.

Bis Ende März 2019 hatte die A350 XWB-Familie 890 Festaufträge von 50 Kunden weltweit erhalten.

Neues Heft
Top Aktuell Neun Zulassungsbehörden an Untersuchungsteam beteiligt FAA: Überprüfung der 737 MAX dauert bis Ende Juli
Beliebte Artikel Bombardiers neuer Superstar Global 7500 - die Reichweitenkönign H135-Endmontagelinie in Qingdao 2019. Airbus Helicopters expandiert H135-Endmontagelinie in China
Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Die Senkrechtlander von Sylt

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.