in Kooperation mit

Japanischer Airbus-Kunde verzögert Abnahme

Unvollendete Skymark-A380 kehrt aus Hamburg nach Toulouse zurück

5 Bilder

Der Airbus A380 mit der Werknummer MSN162 ist in der ersten Juliwoche unlackiert aus Hamburg nach Toulouse zurückgekehrt. Schon Mitte Juni hatte der Kunde Skymark angekündigt, das Flugzeug verspätet abnehmen zu wollen.

Die A380 für Skymark kehrte am 4. Juli als Flug "AIB02SL" aus Hamburg-Finkenwerder nach Toulouse zurück. Es war der bisher vierte Flug des als F-WWSL und künftig JA380A registrierten Flugzeugs. In Toulouse wurde das ungewöhnlicherweise in Hamburg nicht vollständig lackierte Flugzeug offenbar vorübergehend abgestellt.

Mitte Juni hatte der Kunde des Flugzeugs, die japanische Niedrigpreisfluggesellschaft Skymark Airlines, eine verspätete Abnahme der A380 angekündigt. Grund dafür seien Passprobleme der Inneneinrichtung beim ersten Flugzeug. Skymark Airlines hat als bisher einziger japanischer Kunde sechs A380 bestellt. Der Finanzvorstand der Fluggesellschaft, Masakazu Arimori, hatte laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters im Juni erklärt, ein Teil der Kabineneinrichtung passe nicht genau und müsse erneuert werden. Der Fehler sei "sicherheitsrelevant". Ein ungenannter Kabinenlieferant sei daran Schuld. Die noch im April für Jahresende geplante Lieferung des ersten Flugzeugs verspäte sich dadurch um zweieinhalb bis sechs Monate. Airbus hatte die Äußerung nicht kommentiert.

Top Aktuell Boeing 737 MAX8 Einwände gegen schnelle Wiederzulassung Europäischer Pilotenverband stellt 737 MAX-Fragen
Beliebte Artikel Alle Fakten Hamburg (Finkenwerder) XFW/EDHI Alle Fakten Airbus A380-800
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.