in Kooperation mit
Stansted Airport

Londoner Flughafen von HiFly A380 angesteuert

Erster A380-Passagierflug in Stansted

Ein Charterflug am Dienstag war der erste A380-Passagierflug in der Geschichte des Londoner Flughafens Stansted. HiFly brachte dabei Sportfans der Europa League nach Baku.

Die A380 von HiFly, 9H-MIP, brachte britische Fußballfans von Chelsea und Arsenal am Dienstagmorgen nach Baku in Aserbaidschan, wo das Finale der Europa League stattfindet. Die A380 war damit erstmals für einen Passagierflug in Stansted. Vorherige Stippvisiten anderer A380 hatten lediglich dem Pilotentraining mit dem Riesen gedient, der das benachbarte London-Heathrow regelmäßig ansteuert.

Stansted kann die A380 auf zwei Vorfeldern abfertigen: Auf dem Vorfeld „Z“, an dem es allerdings keine Fluggastbrücken gibt, und dem Vorfeld „A“, das sich Frachter und Passagierflugzeuge teilen, aber an dem es Fluggastbrücken gibt. Hier wird auch die Emirates Boeing 777 abgefertigt.Für ihre Reise nach Baku war die A380 in der Nacht zuvor aus Portugal angereist.

Zur Startseite
Zivil Airlines Eklat bei Auslieferungsflug Harley geschmuggelt: Garuda-Chef entlassen

Garuda-Chef Ari Askhara muss seinen Posten räumen, weil er einen...