in Kooperation mit

"Nasstests" in Österreich

A350 besucht den Flughafen Linz

16 Bilder

Der Airbus-A350-Prototyp MSN1 ist am Montag zu einer Stippvisite in Linz eingetroffen, dem bisher ersten Besuch der neuen Zweistrahlerfamilie in Österreich.

Bei dem Besuch bis zum Nachmittag seien mehrere An- und Abflüge geplant, meldete die örtliche Webseite des Vereins "Freunde des Flughafens Linz". Es gehe um "Nasstests" mit dem neuen Zweistrahler, die offenbar vor allem Probeanflüge und Durchstartmanöver bei nasser Start- und Landebahn umfassen. In Linz regnete es am Montag bei 13 Grad Celsius und leichtem Wind. Die Webseite "Flightradar 24" zeigte die A350 als Flug "AIB48WB" am Montagmittag auf dem Vorfeld des Linzer Flughafens.

Die Visite der A350-900, F-WXWB ist der erste Besuch eines Airbus A350 in Österreich. Der erste Prototyp ist mit einer reinen Testkabine mit Wassertanks und Computern ausgerüstet. Er kam am Montag aus Toulouse-Blagnac nach Hörsching und wird noch am Nachmittag nach Toulouse zurückkehren. Dort herrschen am Montag sommerliche 26 Grad Celsius und trockene Startbahnbedingungen.

Top Aktuell Boeing 737 MAX8 Einwände gegen schnelle Wiederzulassung Europäischer Pilotenverband stellt 737 MAX-Fragen
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A350-900 Vom 3D-Druck zu künstlicher Spinnenseide Airbus treibt Leichtbau voran
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.