in Kooperation mit

Neue deutsche Airline

Zweite 767 bei Azur Air im Dienst

Nachdem die Charterairline im Juni den Betrieb mit Verzögerung aufgenommen hatte, erhielt sie vergangene Woche die Zulassung für ihr zweites Flugzeug, eine Boeing 767-300ER.

Freitagabend bekam die Fluggesellschaft mit Sitz in Düsseldorf die Zulassung des Luftfahrtbundesamtes. Der Flottenneuzugang ist ab sofort für Azur Air unterwegs. Es ist bereits die zweite Boeing 767-300 ER für Azur Air. Auch in Berlin feierte das junge Unternehmen am Freitag eine Premiere: Von Berlin-Schönefeld aus flog die Airline erstmals nach Hurghada. Auch Palma de Mallorca, Rhodos, Antalya und Marsa Alam sollen bald ins Programm genommen werden.

Azur Air ist Teil des niederländischen Unternehmens NW International BV. Die Airline wurde zeitgleich mit dem Pauschalreiseveranstalter Anex Tour GmbH gegründet, um die Expansionspläne zu unterstützen.  Seit Juni 2017 bedient sie ab ihrem Heimatflughafen in Düsseldorf sowie dem Flughafen Berlin-Schönefeld beliebte Strandziele in Spanien, Griechenland, Ägypten, Türkei und der Dominikanischen Republik.

Top Aktuell Evakuierungstraining für Flugbegleiter Lufthansa bestellt 777X-Kabinentrainer bei Spatial
Beliebte Artikel Alle Fakten Boeing 767-300 Airbus A320 der Iraqi Airways auf dem Flughafen München. Iraqi Airways mit neuer Europastrecke Von München in den Irak
Stellenangebote RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d)
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Pilotenausbildung bei Easyjet

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.