in Kooperation mit
Boeing 737-900 der El Al. Boeing

Neue Verbindung für Düsseldorf

El Al fliegt nach Tel Aviv

Die israelische Fluggesellschaft El Al fliegt ab 1. Juni des nächsten Jahres dreimal pro Woche von der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt nach Tel Aviv.

Der Flug nach Tel Aviv zum Ben-Gurion-Flughafen, dem größten israelischen Airport, startet in Düsseldorf immer montags, mittwochs und freitags. Eingesetzt werden sollen die Flugzeugtypen Boeing 737-800 beziehungsweise 737-900 jeweils in einer Zweiklassen-konfiguration.

„Die neue Verbindung ... verbessert auch die zahlreichen bestehenden Wirtschaftsverbindungen zwischen den Unternehmen beider Länder“, betonte Thomas Schnalke, Vorsitzender der Geschäftsführung des Düsseldorfer Airports.

Zur Startseite
Zivil Airlines Condor flog am 5. April mit einer 767 nach Christchurch in Neuseeland, um gestrandete deutsche Touristen abzuholen. Rückholflüge gehen weiter Condor landet erstmals in Neuseeland 

Eine Boeing 767 der Condor landete am Sonntag in Christchurch, um von der...