in Kooperation mit

Neuer Service für Passagiere der Ersten Klasse

Air-France-Zubringer: Privatjet nach Paris

23 Bilder

Die französische Fluggesellschaft Air France bietet den Kunden ihrer Ersten Klasse "La Première" ab sofort einen aufpreispflichtigen Zubringerservice.

Von allen deutschen und allen französischen Flughäfen aus könne man sich künftig im viersitzigen Privatjet zum Abflug vom Drehkreuz CDG bringen lassen. Nur Air-France-Langstrecken-Anschlusspassagier der Ersten Klasse dürften, gegen Aufpreis, diesen "Private Jet" Service nutzen, der Zubringerflüge von und nach Paris (CDG) übernehme, teilte Air France mit. 

Dieser Service solle das Umteigen am Flughafen Paris Charles de Gaulle beschleunigen und vereinfachen. Die Zubringerflüge übernähmen viersitzige Cessna Citation Mustang der Betreibers Wijet aus Frankreich . Das zweistrahlige Geschäftsreiseflugzeug mit Glascockpit kann 1200, auch kleinere, Flughäfen in Europa und Nordafrika im Zweieinhalb-Flugstunden-Radius um Paris zeitlich flexibel und direkt bedienen.

Die Kunden können ihre Abflugzeit selbst bestimmen. Das Checkin und Boarding erfolgen ohne große Formalitäten. Die Gepäckverladung, der Gepäckraum ist 1,6 Kubikmeter groß, erfolgt ohne jede Verzögerung. An Bord befinden sich vier Ledersessel, davon zwei mit Liegefunktion. An Bord gibt es eine Auswahl von Erfrischungsgetränken und Alkohol. Zur Verpflegung werden französisches Gebäck oder eine "Lunchbox" gereicht. Zeitungen können per Tablet-Computer gelesen werden außerdem steht ein Satellitentelefon zur Verfügung. Allen Kunden werden Flying-Blue-Meilen gutgeschrieben.

Die Kosten beginnen ab 2400 Euro für einen einstündigen Hin- und Rückflug (Rückflüge müssen innerhalb von zwei Tagen nach Abflug angetreten werden). Dieser Preis gilt für alle vier Sitze des Flugzeugs zusammen. Laut Air France sei dieses Angebot 40 Prozent billiger als übliche Charterpreise. In Paris werde der Kunde am Privatjet abgeholt und zur First-Class-Lounge oder direkt zum First-Class-Anschlussflug gebracht. Das Gepäck werde am Flughafen weitergeleitet.

Top Aktuell ADAC-Test analysiert Flug-Nebenkosten Billig fliegen - oft teurer als gedacht
Beliebte Artikel Alle Fakten Air France Neue dänische Fluglinie Great Dane Airlines zeigt erstes Flugzeug
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.