in Kooperation mit

Neues Leben für gebrauchte Dreistrahler

Zweite Boeing MD-11BCF für AV Cargo

Die erfolgreiche Zweitkarriere der MD-11 als Frachter dauert an. Boeing hat mittlerweile mehr als 100 gebrauchte Dreistrahler der Passagierversion MD-11 in MD-11BCF-Frachter umgebaut.

Die aus Großbritannien geführte Frachtfluggesellschaft AV Cargo habe Anfang Oktober ihre bereits zweite MD-11BCF in Dienst gestellt, teilte Boeing mit. Die Airline setze ihre beiden, langfristig von Boeing Capital geleasten, Dreistrahler zwischen dem belgischen Luftfrachtdrehkreuz Lüttich und Zielen in Westafrika ein. Schon im Mai sei das erste Flugzeug übergeben worden. Die beiden MD-11BCF verkehrten von Lüttich nach Lagos, Bamako, Entebbe, Port Harcourt, Pointe-Noir, Freetown und Pemba Island.

Die aus gebrauchten Passagierflugzeugen umgebauten "Boeing Converted Freighter" (BCF) erhalten ein modernisiertes Cockpit, sowie ein Frachttor und Frachtladesystem. Durch den Ausbau der Passagierkabine, Küchen und Toiletten wird das Flugzeug leichter und leistungsfähiger. Boeing habe bereits über 100 MD-11 in Frachter umgebaut.

"Der Umbau verlängert die Nutzungsdauer der MD-11 über den Passagiereinsatz hinaus, er erhöht den Restwert und macht die MD-11 für Investoren interessant", sagte Frank Duckstein, Senior Director Asset Management bei Boeing Capital. "Wegen der guten Leistungswerte und der guten Wirtschaftlichkeit können wir diese Flugzeuge auch in einem schwachen Frachtmarkt platzieren."

Neil Glover, Mitgründer und Betriebsdirektor von AV Cargo sagte: "Für unseren Nischenmarkt eignet sich die MD-11 perfekt für den Transportbedarf zwischen 65 und 95 Tonnen Nutzlast. Wir können auch einige kleinere und schwer zu bedienende Flughäfen Afrikas ansteuern, was mit vielen anderen Mustern nicht ginge. Diese Leistungen verschaffen uns bei den heutigen, niedrigen Leasingraten einen klaren Wettbewerbsvorteil." AV Cargo wolle 2014 eine dritte MD-11BCF in Dienst stellen.

Von den 200 in Long Beach produzierten MD-11, darunter 59 ab Werk als Frachter gebauten, stehen mittlerweile 175 im Dienst als Frachter. Die dreistrahlige MD-11 hatte wegen nicht erfüllter Reichweitenzusagen einen schweren Start im Passagierflugbetrieb ihrer Airline-Erstkunden, weil sie etwa die geplanten Routen aus Zentraleuropa an die US Westküste nicht mit der geplanten Nutzlast schaffte. Im Frachtgeschäft sind dagegen kürzere Entfernungen und hohe Zuladung gefragt. Hier kann der kräftig motorisierte Dreistrahler seine Stärken voll ausspielen, zumal viele Passagierflugzeuge jung auf dem Gebrauchtmarkt gelandet waren.

Zu den aktuellen Betreibern von MD-11-Frachtern gehören unter anderem Lufthansa Cargo, FedEx Express und UPS. Lufthansa Cargo fängt allerdings noch im Herbst an, ihre MD-11F-Flotte gegen fabrikneue und deutlich leisere Boeing 777F auszutauschen.

Top Aktuell Airbus A380 Ende des Großraumjets besiegelt A380-Produktion wird 2021 eingestellt
Beliebte Artikel Alle Fakten Boeing (McDonnell Douglas) MD-11 Zulassung im Visier EASA-Piloten testen MS-21
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.