in Kooperation mit

Condor vermarktet Laudamotion-Flüge

Niki-Nachfolge Condor vermarktet Laudamotion-Flüge

Über die deutsche Thomas-Cook-Tochter können Flüge von Niki Laudas neuer Fluggesellschaft gebucht werden.

Condor wird Vertriebspartner von Laudamotion, der Nachfolgerin der früheren airberlin-Tochter Niki. Ab sofort könnten ausgewählte Flüge der österreichischen Airline online und in Reisebüros gebucht werden, so Condor in einer Pressemitteilung. Es handelt sich um Kurz- und Mittelstreckenflüge ab Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und Basel nach Mallorca, Ibiza und Malaga. Weitere Abflughäfen und Destinationen sollen folgen.

„Ich setze große Erwartungen in die Kooperation mit Condor. Wir bringen damit ein Stück österreichischen Charme nach Deutschland und unsere Fluggäste profitieren von mehr Flexibilität und einer größeren Auswahl an Flügen zu den schönsten Urlaubszielen im Mittelmeer“, so Niki Lauda.

Passagiere beider Airlines können Flüge flexibel kombinieren, beispielsweise kann ein Condor-Hinflug mit einem Laudamotion-Rückflug gebucht werden. Angeboten werden Tickets in der Economy Light (nur Handgepäck), Economy (mit 20 Kilogramm Aufgabegepäck) und der Premium Class (freier Sitzplatz in der Mitte und Verpflegung).