in Kooperation mit

Norwegian plant Basis in den Vereinigten Staaten

Norwegian plant Basis in den Vereinigten Staaten

9 Bilder

Norwegian will Teile ihrer Langstreckenflotte in den Vereinigten Staaten bereedern.

Mögliche Standorte einer US Basis seien die Flugziele New York und Fort Lauderdale, sagte Norwegian-Chef Björn Kjos der Zeitung "Dagens Næringsliv".

Der Standort werde mit der Übernahme der dritten Boeing 787 im Oktober eingerichtet und binnen eines Jahres etwa 800 Mitarbeiter beschäftigen.

Die operative Basis der neuen Norwegian-Langstrecken ist bislang Bangkok. Weil norwegisches Arbeitsrecht Drittlandsbereederungen nicht zulässt hat Norwegian ihre ersten Dreamliner in Irland angemeldet. Die Airline soll inzwischen auch ein irisches AOC für ihre Langstrecken beantragt haben.

Seit Mai fliegt Norwegian zu Kampfpreisen von Oslo und Stockholm nach New York. Eine Linie nach Bangkok wurde wenige Wochen später gestartet.

Allerdings lief dabei nicht alles rund - Passagiere ohne passende Kreditkarte gingen bei der Bordverpflegung regelmäßig leer aus. Schlagzeilen machte der Fall einer Reisenden aus Thailand, der auf einem 12-Stunden-Flug sogar Wasser verwehrt worden sein soll.

Top Aktuell Fast die Hälfte aller Flugzeuge für Emirates Airbus A380: alle Nutzer im Überblick
Beliebte Artikel Alle Fakten Boeing 787-8 Neue Airline-Tochter Amal nutzt überzählige Riesen Malaysia Airlines: A380 im Pilgerverkehr
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.