in Kooperation mit
18 Bilder

Plattform für Innovationen

ILA 2018 bietet Frühbucherrabatt

Das „starke Interesse“ der Industrie an der ILA wollen die Veranstalter mit einem bis zum 31. Oktober gültigen Frühbucherrabatt weiter anfachen.

Die ILA Berlin soll künftig als „Marketingplattform für Innovationen und technische Entwicklungen aus der weltweiten Luft- und Raumfahrtindustrie“ dienen, so der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) und die Messe Berlin. Vom 25. bis 29. April 2018 sollen  auf dem Berlin ExpoCenter Airport Zukunftsfelder wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung, 3D-Druck / bionisches Design und Industrie 4.0 im Mittelpunkt stehen. 

Zu den Ausstellungsschwerpunkten der ILA Berlin 2018 zählen „Aviation“, „Space“, „Defense & Security“ sowie „Suppliers“ mit dem International Suppliers Center ISC. „Special Features“ beinhalten Ausstellungsbereiche wie das ILA Future Lab, die UAV Base, die ILA HeliLounge und  das ILA CareerCenter.

Parallel zur Messe greift wie gewohnt ein Konferenzprogramm aktuelle Themen und künftige Herausforderungen der Aerospace-Branche auf. Dazu gibt es vielfältigen Matchmaking- und Networking-Angebote.

Zur Startseite
Zivil Zivil Der Volocopter flog am 14. September über Stuttgart-Untertürkheim. Lufttaxi hebt autonom ab Volocopter fliegt über Stuttgart

Überraschend leise taucht der Volocopter 2X über den Baumkronen am...