in Kooperation mit

Regionalairline Twin Jet

Neue Linie Friedrichshafen - Toulouse

Am Montag eröffnete die französische Regionalairline Twin Jet die Strecke Friedrichshafen – Toulouse. Sie dürfte vor allem für Airbus interessant sein.

„Im engen Schulterschluss mit den an dieser Strecke interessierten Industrieunternehmen“ sei es gelungen, „eine regionale Airline für die Bedienung dieser Route zu gewinnen“, so Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH.

Guillaume Collinot, Geschäftsführer von TWIN JET ist von der neuen Verbindung überzeugt: „Mit der Strecke Friedrichshafen-Toulouse bieten wir ein attraktives Angebot vor allem für Geschäftsreisende an, die damit zeitraubende Umsteigeverbindungen vermeiden können.“

Die Flüge von Toulouse nach Friedrichshafen starten von Montag bis Donnerstag jeweils am frühen Abend. Die Rückflüge sind von Dienstag bis Donnerstag um 7:20 Uhr und am Donnerstag um 18:45 Uhr.

Die Flotte der 2001 gegründeten Twin Jet besteht aus zehn Flugzeugen vom Typ Beechcraft 1900 D. Insgesamt transportiert die Airline jährlich rund 85000 Passagiere. Bisher betreibt Twin Jet vor allem regionale Verbindungen innerhalb Frankreichs, wo 11 Destinationen angeflogen werden. Zusätzlich gehören auch Mailand und Stuttgart zum Streckennetz.

Top Aktuell Neue Details zu Ural Airlines U6178 Piloten schildern Notlandung im Maisfeld
Beliebte Artikel Vor Absturz im März Ex-Pilot warnte Ethiopian vor 737 MAX Kabinen-Layout und erste Strecken So wird Air Canada den Airbus A220 einsetzen
Stellenangebote BHS Helicopterservice stellt ein Sales Manager & Head of Ground Operations (m/w/d) Stellenausschreibung LBV & das Land Brandenburg Inspektor für Lizenz- und Prüfungswesen (m/w/d) Airbus Defense and Space Manching sucht DICH! EASA/DEMAR PART66 Certifying Staff (m/w/d) CAT B1/CAT B2
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.