in Kooperation mit

Russisch-chinesischer Airliner

Konzeptdefinitionsphase für CR929 gestartet

CRAIC, das Joint Venture der Vereinigten Flugzeugwerke (OAC) und der Commercial Aircraft Corporation of China (COMAC), hat offiziell die Joint Concept Definition Phase des Wideboy-Verkehrsjets CR929 begonnen.

Die Konzeptdefinitionsphase soll bis Ende 2019 dauern. Sie zielt darauf ab, eine gründlichere Überprüfung der Anforderungen an die wichtigsten Systeme wie Fahrwerk, Klimaanlage, Avionik und andere durchzuführen. Dabei sind auch potenzielle Zulieferer eingebunden. Der russische CR929-Chefkonstruktuer Maxim Litwinow erklärte, dass Angebotsaufforderungen für Arbeitspakete bis Ende 2018 herausgegeben werden sollen.

Die derzeitige Konzeptdefinitionsphase im CR929-Programm beinhaltet keine Arbeiten hinsichtlich der Triebwerke. Dafür wurden bereits im Dezember 2017 die Angebotsaufforderungen verschickt. Antworten werden bis Ende Mai erwartet.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge FAA gab grünes Licht Boeing spart am Blitzschutz für 787

Boeing hat am Dreamliner zwei Absicherungen der Flügeltanks gegen...