in Kooperation mit

Ryanair

16 neue Ziele ab Berlin-Schönefeld

Neue Destinationen und weitere Flugzeuge: Der irische Low-Cost-Carrier Ryanair baut seine Basis in Berlin-Schönefeld aus.

Seit dem 1. September bietet Ryanair 16 neue Ziele ab Berlin-Schönefeld an. Im vorgezogenen Winterflugplan finden sich unter anderem Flüge ins nordirische Belfast, nach Santander (Spanien), Rzeszów (Polen), Niš (Serbien), Podgorica (Montenegro) und Timişoara (Rumänien). Zudem werden vier weitere Flugzeuge in Schönefeld stationiert. Das teilte die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH mit.

"Vier weitere Flugzeuge sowie 16 Destinationen sind ein klares Commitment zum Standort Berlin", sagt Karten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH. Das Wachstum der Passagierzahlen seit Herbst 2015 um rund 40 Prozent sei westentlich auf das Engagement von Ryanair zurückzuführen.

Insgesamt fliegt Ryanair ab Schönefeld 42 Ziele an. Mit dem Flugplanwechsel Ende Oktober kommen nach Angaben der Airline noch drei weitere hinzu: Lanzarote (zwei Mal wöchentlich), Gran Canaria und Sevilla (je drei Mal wöchentlich).


Top Aktuell Flugbetrieb in der Nacht eingestellt Germania meldet Insolvenz an
Beliebte Artikel Alle Fakten Ryanair Aussichten für das Gesamtjahr bleiben positiv Ryanair beendet 4. Quartal mit Verlust
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.