in Kooperation mit

Shenzhen Airlines jüngster Neuzugang der Star Alliance

Shenzhen Airlines jüngster Neuzugang der Star Alliance

15 Bilder

Die Star Alliance hat Shenzhen Airlines als neues Vollmitglied in ihr Bündnis aufgenommen. Shenzhen Airlines ist mit etwa 100 Flugzeugen die fünftgrößte Fluggesellschaft in China.

Im Oktober 1992 wurde Shenzhen Airlines von der Regierung Shenzhens mit Unterstützung durch Air China, die Bank of China, die Overseas Chinese City Economic Development Corporation und die Shenzhen South Tongfa Industrial Corporation gegründet. Am 13. September 1993 wurde der Flugbetrieb aufgenommen.

Seit März 2010 ist Air China durch die Übernahme weiterer Anteile Mehrheitseigentümer von Shenzhen Airlines.

Mit dem Beitritt von Shenzhen Airlines erweitere sich das Allianznetzwerk in China um fünf Ziele, sagte Star Alliance Vorstand Mark Schwab. Mehrheitseigner Air China hatte in den vergangenen Monaten den Aufnahmeprozess in die Star Alliance als Pate begleitet. In unserer Fotostrecke finden Sie die wichtigsten chinesischen Fluggesellschaften.

Top Aktuell Fly BMI ist pleite War wirklich nur der Brexit schuld?
Beliebte Artikel Fast die Hälfte aller Flugzeuge für Emirates Airbus A380: alle Nutzer im Überblick Neue Airline-Tochter Amal nutzt überzählige Riesen Malaysia Airlines: A380 im Pilgerverkehr
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.