in Kooperation mit

Sicherheitslage im Nord-Irak

Germania leitet Erbil-Flüge nach Sulaymaniyah um

19 Bilder

Aufgrund der angespannten Sicherheitslage in Teilen des Irak leitet die Fluggesellschaft Germania ihre geplanten Flüge von und nach Erbil bis einschließlich Sonntag ins weiter östlich gelegene Sulaymaniyah um.

Betroffen seien folgende Flüge, teilte Germania am Donnerstag mit:

Freitag, 15. August 2014: ST4890 von München nach Erbil

Samstag, 16. August 2014: ST4891 von Erbil nach München

Samstag, 16. August 2014: ST4990 von Düsseldorf nach Erbil

Sonntag, 17. August 2014: ST4939 von Erbil nach Stockholm

Sonntag, 17. August 2014: ST4938 von Stockholm nach Erbil

Sonntag, 17. August 2014: ST4991 von Erbil nach Düsseldorf 

Die Airline organisiere Transfers mit Bussen zwischen den Flughäfen Erbil und Sulaymaniyah. Betroffene Fluggäste sollten sich diesbezüglich an ihr Reisebüro oder an das Germania Service Center unter der Telefonnummer +49 (0)30 610 818 000 (Normaltarif aus dem deutschen Festnetz) wenden. Betroffene Passagiere könnten alternativ auch gebührenfrei auf andere Germania-Flüge umbuchen oder sich den Reisepreis in voller Höhe erstatten lassen. Germania bedauere die daraus entstehenden Unannehmlichkeiten für Fluggäste. Die Sicherheit der Passagiere und Besatzungsmitglieder habe jedoch oberste Priorität.

Top Aktuell Neue dänische Fluglinie Great Dane Airlines zeigt erstes Flugzeug
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A319 Alle Fakten Boeing 737-700
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.