in Kooperation mit
14 Bilder

Spekulationen über Übernahme

IAG beteiligt sich an Norwegian

Die International Airlines Group hat einen Minderheitsbeteiligung an der Niedrigpreis-Fluggesellschaft Norwegian erworben.

IAG hat 4,61 Prozent an Norwegian gekauft, wie der europäische Airline-Konzern am Donnerstag mitteilte. Vorausgegangen war ein Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg, wonach IAG eine Komplettübernahme von Norwegian erwägen soll.

Die Minderheitsbeteiligung soll IAG in eine Position bringen, um mit Norwegian Gespräche zu beginnen - auch über die Möglichkeiten eines Übernahmeangebots, schreibt der Konzern auf seiner Website. Zu IAG gehören unter anderem British Airways, Iberia und Aer Lingus gehören.

Norwegian selbst gibt in einem Statement bekannt, von der IAG-Beteiligung bislang nichts gewusst zu haben. Man habe bisher auch keine Gespräche mit IAG geführt. Das Interesse einer der größten internationalen Luftfahrt-Gruppen zeige aber die Nachhaltigkeit und das Potenzial des Norwegian-Geschäftmodells.

9 Bilder
Zur Startseite
Zivil Airlines Entscheidung gegen Boeing Qantas wählt Airbus A350 für Project Sunrise

Qantas hat sich entschieden: Der Airbus A350-1000 soll das Flugzeug für...