in Kooperation mit

Starker Schneefall behindert Schweizer Luftverkehr

Wintereinbruch: Flughafen Genf setzt Flugbetrieb aus

Wegen verschneiter Pisten und Vorfelder stellte der Flughafen Genf am Donnerstag seinen Flugbetrieb bis auf weiteres ein. Den Fluggästen wurde davon abgeraten, zum Flughafen zu kommen.

Der Flughafen Genf teilte am Donnerstagmorgen mit, er stelle den Betrieb mindestens bis zum späten Vormittag um 11 Uhr ein. Man empfehle den Fluggästen, sich vorab über aktuell stattfindende Abflüge bei ihren Airlines zu informieren und nicht vorsorglich zum Flughafen zu kommen. Ursache der Betriebsstörung ist besonders starker Schneefall.

Anders als die Westschweiz, wo es auch auf den Straßen zu Verkehrsbehinderungen kam, meldete Zürich bessere Wetterbedingungen und einen ungestörten Flugbetrieb.

UPDATE:
Um 13 Uhr meldete der Flughafen, dass er trotz widriger Wetterbedingungen wieder für den ein- und ausgehenden Verkehr geöffnet sei. Es sei im Verlauf des Tages aber noch mit "starken Störungen" zu rechnen, so der Flughafen.

Top Aktuell aerokurier Innovation Award 2019 Mitmachen und tolle Preise gewinnen!
Beliebte Artikel Winterräumdienst auf dem Flughafen Chicago O'Hare Tageshöchstwert minus 29 Grad Celsius Extreme Kälte behindert Verkehr in Chicago FLUG REVUE im neuen Gewand Wie gefällt Ihnen der neue Webauftritt?
Stellenangebote RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d)
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Bewährungsprobe für den Airbus A350

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.