in Kooperation mit

Starker Schneefall behindert Schweizer Luftverkehr

Wintereinbruch: Flughafen Genf setzt Flugbetrieb aus

Wegen verschneiter Pisten und Vorfelder stellte der Flughafen Genf am Donnerstag seinen Flugbetrieb bis auf weiteres ein. Den Fluggästen wurde davon abgeraten, zum Flughafen zu kommen.

Der Flughafen Genf teilte am Donnerstagmorgen mit, er stelle den Betrieb mindestens bis zum späten Vormittag um 11 Uhr ein. Man empfehle den Fluggästen, sich vorab über aktuell stattfindende Abflüge bei ihren Airlines zu informieren und nicht vorsorglich zum Flughafen zu kommen. Ursache der Betriebsstörung ist besonders starker Schneefall.

Anders als die Westschweiz, wo es auch auf den Straßen zu Verkehrsbehinderungen kam, meldete Zürich bessere Wetterbedingungen und einen ungestörten Flugbetrieb.

UPDATE:
Um 13 Uhr meldete der Flughafen, dass er trotz widriger Wetterbedingungen wieder für den ein- und ausgehenden Verkehr geöffnet sei. Es sei im Verlauf des Tages aber noch mit "starken Störungen" zu rechnen, so der Flughafen.

Zur Startseite
Zivil Zivil Der Volocopter flog am 14. September über Stuttgart-Untertürkheim. Lufttaxi hebt autonom ab Volocopter fliegt über Stuttgart

Überraschend leise taucht der Volocopter 2X über den Baumkronen am...