in Kooperation mit

Streckennetzerweiterung

Neue Lufthansa-Ziele im Winter

Die deutsche Fluggesellschaft nimmt ab Oktober sieben neue europäische Destinationen ab den Drehkreuzen Frankfurt und München ins Programm.

Zu den Winterzielen ab Frankfurt zählen Pamplona in Spanien sowie die drei italienischen Städte Genua, Bari und Catania. Die Verbindung nach Pamplona wird von Lufthansa zum ersten Mal angeboten. Auch ab München gibt es Neuerungen im Winterflugplan: Die drei Städte Nantes, Glasgow und Santiago de Compostela werden erstmals ganzjährig angeboten.

Vier Mal wöchentlich können Passagiere ab dem 6. November in die nordspanische Stadt Pamplona gelangen. Die drei Frankfurt-Italien-Verbindungen starten ab dem 29. Oktober. Während Genua und Bari drei Mal wöchentlich angeboten werden, wird das sizilianische Catania nur zwei Mal wöchentlich bedient. Aufgrund der hohen Nachfrage fliegt Lufthansa ab dem 29. Oktober zudem täglich ab München ins französische Nantes, viermal pro Woche ins schottische Glasgow und jeden Sonntag ins spanische Santiago de Compostela.

Top Aktuell Mit Superjumbo nach Hawaii "Flying Honu": ANA übernimmt erste A380
Beliebte Artikel Landor, Negus und Co. Was hinter den British Airways-Retrojets steckt Ethiopian Airlines erhielt im Juli 2018 seine erste von 30 bestellten 737 MAX 8. Ergebnisse in einem Monat 737 MAX: Datenschreiber sind ausgelesen
Stellenangebote RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d)
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Bewährungsprobe für den Airbus A350

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.