in Kooperation mit

Streit um ausgeflaggte Cockpitbesatzungen

Kongress will US-Flüge von Norwegian untersagen

9 Bilder

Eine Gruppe von US-Kongressabgeordneten will die USA-Flüge von Boeing-Kunde Norwegian Air Shuttle untersagen. Die Norweger verstießen durch das Ausflaggen ihres Langstrecken-Flugbetriebs nach Irland und der Cockpitbesatzungen nach Singapur gegen eine transatlantische Luftfahrt-Klausel, die das Unterbieten der üblichen Gehälter in EU und USA verbiete.

Die von den beiden Abgeordneten Lynn Westmoreland und Peter DeFazio im US-Repräsentantenhaus eingebrachte Initiative will Norwegian die geplanten US-Flüge wegen der geplanten Beschäftigungsbedingungen des Personals untersagen lassen. Das US-Verkehrsministerium solle den Norwegern die beantragten Streckenrechte in die USA verwehren. Die Niedrigpreisfluggesellschaft Norwegian Air Shuttle hatte geplant, das Personal ihrer irisch registrierten Langstreckentochter Norwegian Air International über eine Personalservicefirma in Singapur zu beschäftigen und in Thailand zu rekrutieren, zu Gehältern weit unterhalb der in Norwegen üblichen Sätze.

Die amerikanischen Politiker beanstanden, dass damit gegen ein transatlantisches Abkommen zwischen den USA und der EU verstoßen werde, dass jegliche Unterwanderung der beiderseits üblichen Beschäftigungsstandards im Transportwesen untersage. Damit sollen einseitige und unfaire Handelsvorteile vermieden werden. Norwegian hatte bereits eine Betriebslizenz der irischen Behörden erhalten, obwohl von Irland aus zunächst kein Langstrecken-Flugbetrieb geplant ist. Besonders pikant wird der Streit, weil Norwegian mit der Boeing 787-8 ein amerikanisches Produkt gekauft hat, das auf den US-Routen hätte eingesetzt werden sollen.

Norwegian widersprach den Vorwürfen. Man habe Irland lediglich als legalen EU-Sitz der Langstreckentochter ausgewählt, um EU-Verkehrsrechte nutzen zu dürfen. Auch US-Airlines beschäftigten teilweise schlechter bezahltes Personal aus Südamerika. Dagegen stelle Norwegian zur Zeit auch Piloten in den USA ein, die besser als ortsüblich bezahlt würden.

Top Aktuell ADAC-Test analysiert Flug-Nebenkosten Billig fliegen - oft teurer als gedacht
Beliebte Artikel Alle Fakten Boeing 787-8 Neue dänische Fluglinie Great Dane Airlines zeigt erstes Flugzeug
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.