in Kooperation mit
21 Bilder

Swiss

Gesamtes Kabinenpersonal bekommt Tablets

Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss stattet alle Flugbegleiter mit persönlichen Tablet-Computern aus.

Ab Dezember erhalten die rund 3500 Flugbegleiter von Swiss ein eigenes Tablet. Bisher waren nur die Purser mit Tablets ausgestattet, dabei hat die Lufthansa-Tochter nach eigenen Angaben positive Erfahrungen gemacht.

Die Geräte gewähren unter anderem Zugriff auf Informationen zur Fluvorbereitung, beispielsweise Menüpläne, Serviceabläufe, Passagierinformationen und Benachrichtigungen im Fall von Unregelmäßigkeiten. Zudem stehen den Flugbegleitern unter anderem persönliche Dienstplaninformationen, Kontaktdaten und Handbücher zur Verfügung. Auch Dienst-Emails können abgerufen werden, das Tablet ist aber auch für die private Nutzung freigegeben.

"Das Ausstatten unserer Cabin Crew mit Tablets ist ein weiterer Meilenstein in Richtung digitaler Zukunft und papierlosem Arbeitsplatz", so Reto Schmit, Head of Cabin Crew bei Swiss. "Darüber hinaus ist es eine große Investition in unser Kabinenpersonal, die wir gern tätigen, um unseren Mitarbeitenden ihren Arbeitsalltag zu erleichtern."

Zur Startseite