in Kooperation mit

Team für neuen Boeing Riesen-Twin steht

Team für neuen Boeing Riesen-Twin steht

9 Bilder

Mannschaftsaufstellung für die Boeing 777X: Programmchef Bob Feldman hat ein Kabinett um sich gebildet, das den neuen Twin aufs Papier und in die Luft bringen soll.

Chefingenieur der 777X wird Terry Beezhold sein. Beezhold verantwortete seit 2011 das Kostencontrolling neuer Programme und hatte auch bei der 787 technische Führungsaufgaben inne. An der Flightline wird Boeing Chefpilot Mike Carriker die 777X übernehmen.

Schlüsselpositionen im Management besetzte Feldman mit Vertrauten aus seiner Zeit als Programmchef der 737 MAX. Gary Hubert wird sich um die Finanzen des Programms kümmern. Für die Beziehungen zu Zulieferern wird Paul Weaver verantwortlich zeichnen. Ein offizieller Programmstart der 777X dürfte jetzt nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Seit zwei Wochen darf Boeings Verkaufsmannschaft mit Kunden offiziell über Leistung, Verfügbarkeit und Preise reden. "Wir haben in der Entwicklung große Fortschritte gemacht und begonnen, mit Kunden über zusätzliche technische Spezifikationen, Preise und den Zeitplan der 777X zu sprechen", sagte Boeing-Sprecherin Karen Crabtree dem "Wall Street Journal".

Mit der Neuauflage der 777 antwortet Seattle auf die größeren Ausbaustufen des neuen Airbus-Programms A350 XWB. Eine auf 353 Sitze ausgelegte 777-8X/LX dürfte die direkte Nachfolge der 777-300ER und 777-200LR antreten. Das Segment der 777-200 sollte dann eine 787-10 besetzen.

Das wirkliche Ass im Ärmel ist aber die 777-9X. Ihre auf 407 Passagiere optimierte Kabine wäre ein Alleinstellungsmerkmal im Markt zweistrahliger Langstreckenjets. Boeing setzt darauf, dass Airlines weiter eher größere aber sparsame Flugzeuge nachfragen werden. Die 777-9X soll, ähnlich der heutigen 777-300ER, kein direktes Gegenstück bei Airbus finden.

Zum EIS der 777X hält sich Boeing offiziell noch bedeckt, die Rede war zuletzt aber immer öfter vom Jahr 2019. Damit wäre Seattle zwei Jahre später mit dem Flugzeug am Markt als Airbus mit seiner A350-1000.

Top Aktuell Lufthansa-Langstrecke oder Iran-Abenteuer? Wo man heute noch Jumbo Jet fliegen kann
Beliebte Artikel Airbus A380 Ende des Großraumjets besiegelt A380-Produktion wird 2021 eingestellt Zulassung im Visier EASA-Piloten testen MS-21
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.