in Kooperation mit
7 Bilder

Triebwerk für neue TRJ328

Pratt & Whitney Canada liefert PW306B an TRJet

Im Rahmen des Produktionsneustarts der Dornier 328 als TRJ328 hat TRJet die Zusammenarbeit mit dem Triebwerkshersteller Pratt & Whitney Canada vereinbart.

Einen wichtigen Schritt zur Neuaufnahme der Produktion der ehemaligen Dornier 328 hat das türkische Unternehmen TRJet mit einer Absichtserklärung zur Lieferung von PW306B-Triebwerken gemacht. Die Vereinbarung mit Pratt & Whitney Canada wurde über die deutsche Sierra-Nevada-Tochter 328 Support Services als Inhaberin der Musterzulassung der 328 geschlossen. Das PW306B kam exklusiv im Dornier 328Jet zum Einsatz. Im kommenden Jahr wollen die Kanadier die Fertigung wieder aufnehmen. Der erste TRJ328 soll dann 2019 zu seinem Jungfernflug starten. Parallel arbeitet TRJet auch an der Turbopropversion T328 und am neu zu entwickelnden TRJ628, der im Jahr 2023 als erstes in der Türkei konstruiertes Verkehrsflugzeug die Erprobung aufnehmen soll. Die Triebwerkswahl steht noch aus. Eine Möglichkeit wäre die PurePower-Familie von Pratt & Whitney.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Flugzeuge