in Kooperation mit

Turkish Airlines

Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul.

Seit 2013 fliegt Turkish Airlines den Bodensee-Airport Friedrichshafen an, aktuell gibt es vier Verbindungen pro Woche zum Flughafen Istanbul-Atatürk. Vom 31. März 2019 an stockt die Fluggesellschaft ihr Angebot auf und bedient die Strecke täglich, wie der Bodensee-Airport mitteilt. Zum Einsatz kommen Boeing 737-800.

Die Flüge führen vom Sommer 2019 an zum neuen Istanbuler Flughafen, der die neue Heimatbasis von Turkish Airlines wird. Mit einer Kapazität von jährlich bis zu 90 Millionen Passagieren und sechs Start- und Landebahen soll der Flughafen der größte der Welt werden.

„Die Ankündigung von Turkish Airlines bedeutet, dass die Bodensee-Region wieder täglich mit einem der größten Drehkreuzflughäfen der Welt verbunden wird. Damit werden nicht nur bequeme Trips in die türkische Metropole möglich, sondern auch ein uneingeschränkter Zugang zum internationalen Streckennetz der Turkish Airlines", so Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer des Flughafens Friedrichshafen.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Flugzeuge