in Kooperation mit
9 Bilder

Überführungsflug startet in Hamburg

Pegasus übernimmt erste A320neo

Pegasus Airlines hat die erste A320neo im türkischen Register übernommen. Am Dienstag startete der Auslieferungsflug PC901 bei Airbus in Hamburg nach Istanbul.

Die erste türkische A320neo, Werknummer MSN7140, trägt die Registrierung TC-NBA. Pegasus hat sich das Flugzeug mit der LEAP-1A26-Triebwerksoption (1,98 Meter Fandurchmesser) ausstatten lassen. An Bord sind 180 Sitze der Economy Class installiert. Pegasus Airlines ist der erste Betreiber der LEAP-Variante. Die Airline hatte angesichts der politischen Ereignisse in der Türkei eine in Finkenwerder geplante Übernahmefeier kurzfristig abgesagt und ihre Übernahme auf eine rein funktionale Auslieferung beschränkt.

Pegasus Airlines, die zweitgrößte Airline der Türkei und die größte private Fluggesellschaft des Landes, hatte 2012 einen Rahmenauftrag für bis zu 100 Flugzeuge der A320neo-Familie erteilt. Davon waren 75 Flugzeuge, 57 A320neo und 18 A321neo, bereits fest bestellt worden.

Unterdessen ist in Hamburg am 12. Juli auch schon die zweite A320-251N für Pegasus Airlines zum Erstflug gestartet.

59 Bilder
Zur Startseite
Lesen Sie auch
Flugzeuge