in Kooperation mit
9 Bilder

Vierstrahlige Jet-Legende

Boeing bietet Original-707-Cockpitsitz an

Der Boeing-Store hat ein ungewöhnliches Originalteil der Unternehmensgeschichte ins Angebot genommen: Pilotensessel aus dem Cockpit der Boeing 707.

In seiner Abteilung für Sammlerstücke hat der Boeing-Store unter der Artikelnummer "667066010539" nun auch echte Cockpitsitze aus der Boeing 707 ins Angebot genommen. Die vierstrahlige Boeing 707 hatte neben den Piloten noch einen Bordingenieur im Cockpit, der sich vor allem um die vier Triebwerke kümmerte, und, je nach Betreiber, teilweise auch noch einen separaten Funker und einen Navigator.

Die rund 35 Kilogramm schweren Cockpitsessel wurden einst in Halterungen im Cockpitboden fest verankert. Heute hat Boeing Rollen unter den Sesseln montiert, so dass der Gebrauchswert, etwa als zünftiger Schreibtischstuhl, steigt. Die nachträglich montierten Rollen und deren Bremsen stammen von Original-Getränkewagen für den Bordservice.

Der nicht mehr luftfahrtzugelassene Originalsitz mit Kopfstütze, beweglicher Rückenlehne und Gurtzeug ist für 6900 Dollar im Angebot. Ein Echtheitszertifikat und eine Herstellerplakette werden mitgeliefert.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Airbus A350-900 von Emirates Aufträge auf der Dubai Airshow Emirates bestätigt A350-Auftrag

Airbus und Emirates Airline haben am Montag in Dubai einen Kaufvertrag...