in Kooperation mit
Airbus Helicopers H145 mit Fünfblattrotor. Airbus Helicopters/Raz

Vorstellung auf der Heli-Expo

H145 erhält Fünfblattrotor

Airbus Helicopters will seine H145 ab 2020 mit einem lagerlosen Fünfblattrotor liefern, um 150 kg Nutzlast zu gewinnen.

Laut Airbus beträgt das maximale Startgewicht der H145 nun 3800 kg, und die Zuladung entspricht dem Leergewicht des Hubschraubers. Die einfache Konstruktion des neuen lagerlosen Hauptrotors wird künftig Wartungsarbeiten erleichtern. Zugleich wird der Flug für Passagiere und Besatzung noch angenehmer. Durch den geringeren Rotordurchmesser kann die H145 in einem stärker beengten Umfeld eingesetzt werden.

Die EASA-Zertifizierung der neuen H145 ist für Anfang 2020 geplant. Die ersten Auslieferungen sollen noch im selben Jahr erfolgen, so Airbus. Das Upgrade wird auch den aktuellen H145-Kunden als Nachrüstoption angeboten.

Eine weitere Verbesserung betrifft die Integration des drahtlosen Airborne Communication System (wACS) das die nahtlose, sichere Echtzeitübermittlung der vom Hubschrauber generierten Daten, auch während des Flugs, ermöglicht.

Der Fünfblattrotor wurde nach Angaben von Airbus Helicopters mit dem Bluecopter-Demonstrator im Rahmen des Clean-Sky-Projekts ab 2016 getestet.

Zur Startseite