in Kooperation mit
14 Bilder

Westeuropa im Blick

Wizz Air eröffnet Basis in Wien

Die ungarische Niedrigpreisgesellschaft stationiert von Juni an einen Airbus A320 am Flughafen Wien-Schwechat, im November sollen zwei weitere Zweistrahler dazukommen.

Wizz Air will von der österreichischen Hauptstadt aus 17 neue Strecken anbieten. Ziele sind unter anderem Danzig, Bari, Malta, Rom, Bergen und Dortmund. Tickets für diese Flüge können bereits online gebucht werden.

Bis Ende des Jahres will Wizz Air 69 Flüge wöchentlich ab Wien durchführen und 450.000 Passagiere befördern. Dafür schafft die Fluggesellschaft nach eigenen Angaben 120 neue Jobs, auch für Piloten.

Wien ist das 44. Land im Netzwerk der Niedrigpreisairline und nach London-Luton erst die zweite Basis in Westeuropa.

Zur Startseite
Zivil Airlines Boeing 767-300 der Condor mit dem nach 16 Jahren wieder eingeführten Logo am Leitwerk. PGL ist neuer strategischer Investor LOT übernimmt Condor

Die „ Zukunft von Deutschlands beliebtestem Ferienflieger ist vollständig...