in Kooperation mit

Zum Boarding über die Waage

Uzbekistan Airways wiegt ihre Passagiere

Die nationale Fluggesellschaft von Usbekistan wiegt künftig alle Passagiere vor dem Boarding. Die Gewichtsmessung werde vertraulich behandelt und diene nur der Flugsicherheit.

Die Feststellung des Gewichts der Passagiere und ihres Handgepäcks diene der Ermittlung der Standardgewichte, teilte Usbekistan Airways mit. Nach IATA-Regeln seien alle Airlines im Interesse der Flugsicherheit verpflichtet, vor dem Flug das Gewicht der Fluggäste und ihres Handgepäcks zu messen.

Künftig würden die Passagiere deshalb nach dem Check-in und vor dem Boarding auf eine Waage gebeten, die im Abflugbereich stehe. Das Messergebnis werde vertraulich behandelt und lediglich in der anonymisierten Kategorie "männlich", "weiblich" oder "Kind" eingetragen. Man bedanke sich bei den Passagieren für deren Hilfe zur Verbesserung der Flugsicherheit.

Im ersten Halbjahr 2015 hatte Uzbekistan Airways bei 11.575 Flügen 1,24 Millionen Passagiere befördert und 18.300 Tonnen Fracht transportiert.

Zur Startseite