in Kooperation mit

Zweiklassenbestuhlung mit großen Monitoren

Turkish Airlines übernimmt erste A321neo

23 Bilder

Turkish Airlines hat in Hamburg ihre erste A321neo übernommen. Der Zweistrahler der neuen Generation ist bei THY mit 182 Plätzen in zwei Klassen bestuhlt.

Die A321neo in der neuen Cabin-Flex-Variante hat 20 Sessel der Business Class mit Fußstützen und kleinen Sichtblenden in Kopfhöhe und 162 Sitze der Economy Class mit dünnen Rückenlehnen aus Leder. An Bord gibt es große Sitzmonitore an jedem Platz, ein Bordunterhaltungssystem und WiFi.

Turkish ist mit 92 Bestellungen A321neo-Großkunde. 30 Flugzeuge werden in der oben genannten Konfiguration geliefert, 62 sollen mit 16 Sesseln der Business Class und 174 Sitzen der Economy bestuhlt werden. Ende Oktober öffnet der neue Flughafen in Istanbul, der mit einer Anfangskapazität von 90 Millionen Fluggästen pro Jahr gleich als Welt-Drehkreuz an den Start geht. Er kann auf 200 Millionen Passagiere pro Jahr erweitert werden.

Neues Heft
Top Aktuell Verzögerungen im Zeitplan Emirates rechnet mit Boeing 777-9 nicht vor 2021
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A321neo Dreamliner trägt Sonderlackierung Qantas feiert 100. Geburtstag
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.