07.08.2016
FLUG REVUE

60 Jahre FLUG REVUERückblick 1976 – 1985

Mit der September-Ausgabe, die seit dem 8. August am Kiosk erhältlich ist, feiert die FLUG REVUE ihren 60. Geburtstag. Hier blicken wir auf die Jahre 1976 bis 1985 zurück. Den nächsten Teil lesen Sie am Dienstag.

60 Jahre FLUG REVUE_rueckblick_1976-1985 (1) (jpg)

Technologiesprünge auf allen Gebieten der Luft- und Raumfahrt machten die Jahre 1976 bis 1985 zu einem turbulenten Abschnitt der internationalen Luftfahrtgeschichte. Foto und Copyright: FR-Dokumentation  

 

Technologiesprünge auf allen Gebieten der Luft- und Raumfahrt machten dieses Jahrzehnt zu einem turbulenten Abschnitt der internationalen Luftfahrtgeschichte.

Der Kalte Krieg wurde kälter, der Konkurrenzkampf am Himmel heißer. Neue Materialien, leistungsfähige Elektronik und sparsame Triebwerke waren nur die wichtigsten der neuen Errungenschaften, welche die Luftfahrt eroberten. Das brachte auch Veränderungen im Flugbetrieb mit sich. Wer erinnert sich schon heute noch an die vehemente Ablehnung, mit der die Lufthansa-Piloten dem Zweimann-Cockpit begegneten?

Gleichzeitig feierte man in Deutschland die Heimkehr der „Tante Ju“ und in Europa die Erfolge der jungen Airbus In­dustrie, während Boeing die 767 auf den Markt brachte. In der Militärluftfahrt waren die Stealth-Technologie, das „Taktische Kampfflugzeug 90“ als Vorläufer des Eurofighters, der Kampfhubschrauber Apache und der Kipprotorflügler Osprey große Themen für die FLUG REVUE.

In der Raumfahrt schließlich wurde nach einigen Anfangsschwierigkeiten das Space Shuttle endlich flügge, stürzte die Raumstation Skylab unkontrolliert ab, kam das europäische Raumlabor Spacelab zum Einsatz und starteten die Russen gleich drei Raumstationen des Typs Salut. All das und noch viel mehr entdeckt man beim Blättern in den alten Heften.

Den zweiten Teil mit den Jahren 1966 - 1975 lesen Sie hier...
Den ersten Teil mit den Jahren 1956 - 1965 lesen Sie hier...


WEITER ZU SEITE 2: Das Raumflugzeug

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |     
Mehr zum Thema:
Redaktion FLUG REVUE


Weitere interessante Inhalte
Flottenergänzung mit großen Standardrumpfflugzeugen AZUR air wächst mit der 737-900ER

17.01.2018 - AZUR air Germany aus Düsseldorf erweitert ihre Flotte mit zwei Boeing 737-900ER. Ab dem Sommerflugplan fliegen die beiden Twins auf Kurz- und Mittelstrecken. … weiter

Gemeinschaftsunternehmen mit Adient Boeing will in Deutschland Flugzeugsitze herstellen

17.01.2018 - Boeing und Adient entwickeln und fertigen künftig gemeinsam Flugzeugsitze - und zwar in Kaiserslautern. … weiter

Operation OKRA Australien fliegt letzte F/A-18F-Mission über Irak

17.01.2018 - Zwei Super Hornets der Royal Australian Air Force haben die letzte Angriffsmission der Australian Air Task Group über dem Irak geflogen. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

17.01.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Kampfflugzeug-Arsenal Top 10: Die größten Luftmächte der Welt

17.01.2018 - Welche Luftstreitkräfte verfügen momentan über die meisten Kampfflugzeuge? Unsere Liste zeigt die größten Luftmächte der Welt. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?