Airbus

Fluggeräte

Alles über Airbus

Airbus ist eine Tochtergesellschaft der EADS und einer der weltweit größten Flugzeughersteller. Der Hauptsitz von Airbus ist in Toulouse. Das Unternehmen ist aber in ganz Europa verwurzelt. Größte Standorte sind neben Toulouse auch noch Hamburg und Filton. Dazu kommen weitere Fertigungsstätten des Flugzeugherstellers in Spanien.

Der Verkehrsflugzeugbau bei Airbus begann mit der A300. Dann folgte die A310, bevor Mitte der 80er Jahre die Airbus A320-Familie in den Liniendienst ging. Für die Langstrecke komplettierten in den 90er Jahren Airbus A340 und Airbus A330 die Flotte. Im Jahr 2000 entschloss sich Airbus zur Entwicklung der A380. Das weltgrößte Passagierflugzeug ist seit Oktober 2007 im Einsatz.

Die Endmontage und Übergabe der Flugzeuge ist zwischen den Airbus-Standorten Hamburg und Toulouse aufgeteilt. Hamburg ist das Zentrum für die Single-Aisle Flugzeuge wie A319, A320 und A321. Dazu kommt ebenfalls ein Auslieferungszentrum für die A380. In Toulouse werden ebenfalls A380 sowie A330 und A340 übergeben. Dazu kommt noch eine Montagelinie für den Airbus A320. Im Jahr 2008 eröffnete Airbus zudem eine Fertigungslinie für die A320 im chinesischen Tianjin.

Mit dem Transporter Airbus A400M begann für Airbus der Einstieg in den militärischen Flugzeugbau. Dazu kommen aber auch Tankerversionen von Airbus A310 und A330.

Airbus SAS
1, Rond Point Maurice Bellonte
31707 Blagnac
France
Phone: +33-5/6193-3387
Fax: +33-5/6193-4955

Flugbetrieb soll weitergehen

Small Planet Airlines stellt Insolvenzantrag

Die deutsche Charterfluggesellschaft Small Planet Airlines hat beim Amtsgericht... weiter

Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart

StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik... weiter

Ultralangstreckenflüge

Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt... weiter

Roll-Out aus dem Lackierhangar

Airbus zeigt Deltas erste A220-100

Der erste Airbus A220-100 (früher Bombardier CS100) in der Lackierung der US-Fluggesellschaft Delta... weiter

Verkehrspilot

Arbeitsplatz mit bester Aussicht

Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte.... weiter

Verkaufschef geht nach wenigen Monaten

Airbus: Scherer ersetzt Schulz

Airbus hat Christian Scherer zum Chief Commercial Officer (CCO) ernannt und damit Eric Schulz... weiter

Übersicht

Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen... weiter

Leeres Flugzeug wurde geschleppt

Hi Fly-A380 kollidiert mit Passagierbrücke

Der Airbus A380 von Hi Fly ist am Freitagabend am Pariser Flughafen Charles de Gaulle beim Einparken... weiter

Europäische Bestseller

Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende... weiter

Windkraftnutzung senkt Treibstoffverbrauch

Airbus-Frachtfähren erhalten Hilfssegel

Das von Airbus-Ingenieuren entwickelte Hilfssegel Sea Wing wird an den Materialfähren des Konzerns... weiter

1|2|3|4|5|6|7
FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N

FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N