Airbus

Fluggeräte

Alles über Airbus

Airbus ist eine Tochtergesellschaft der EADS und einer der weltweit größten Flugzeughersteller. Der Hauptsitz von Airbus ist in Toulouse. Das Unternehmen ist aber in ganz Europa verwurzelt. Größte Standorte sind neben Toulouse auch noch Hamburg und Filton. Dazu kommen weitere Fertigungsstätten des Flugzeugherstellers in Spanien.

Der Verkehrsflugzeugbau bei Airbus begann mit der A300. Dann folgte die A310, bevor Mitte der 80er Jahre die Airbus A320-Familie in den Liniendienst ging. Für die Langstrecke komplettierten in den 90er Jahren Airbus A340 und Airbus A330 die Flotte. Im Jahr 2000 entschloss sich Airbus zur Entwicklung der A380. Das weltgrößte Passagierflugzeug ist seit Oktober 2007 im Einsatz.

Die Endmontage und Übergabe der Flugzeuge ist zwischen den Airbus-Standorten Hamburg und Toulouse aufgeteilt. Hamburg ist das Zentrum für die Single-Aisle Flugzeuge wie A319, A320 und A321. Dazu kommt ebenfalls ein Auslieferungszentrum für die A380. In Toulouse werden ebenfalls A380 sowie A330 und A340 übergeben. Dazu kommt noch eine Montagelinie für den Airbus A320. Im Jahr 2008 eröffnete Airbus zudem eine Fertigungslinie für die A320 im chinesischen Tianjin.

Mit dem Transporter Airbus A400M begann für Airbus der Einstieg in den militärischen Flugzeugbau. Dazu kommen aber auch Tankerversionen von Airbus A310 und A330.

Airbus SAS
1, Rond Point Maurice Bellonte
31707 Blagnac
France
Phone: +33-5/6193-3387
Fax: +33-5/6193-4955

Angekündigter Großauftrag für bis zu 36 Vierstrahler

Emirates rettet die A380

Mit einem angekündigten Auftrag für 20 Flugzeuge und Optionen für weitere 16 erteilte Emirates am... weiter

Flaggschiffe im Liniendienst

Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der... weiter

A320-Einheitsflotte

Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden... weiter

Bestseller aus Europa

Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche... weiter

Aufklärungsdrohne

Frankreich verabschiedet Harfang

Die UAV-Staffel 1/33 "Belfort" hat 709 in Cognac-Châteaubernard das unbemannte Überwachungsflugzeug... weiter

Bilanz 2017: Über 1100 Aufträge

Lieferrekord für Airbus

Airbus hat 2017 insgesamt 718 Verkehrsflugzeuge geliefert und damit mehr als je zuvor. Ein Endspurt... weiter

Show-Nummer

Emirates 100. Airbus A380

Emirates bricht alle Rekorde und übernahm bereits ihren 100. Airbus A380. Die Riesenflotte wird auch... weiter

Matra Défense und Eurofighter

Strafzahlungen für Airbus

Airbus hat in Taiwan eine Strafzahlung in einem Handelsstreit mit dem Land akzeptiert. In München... weiter

Forschung zu alternativen Treibstoffen

DC-8 und A320 ATRA fliegen gemeinsam

Die US-Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)... weiter

Westeuropa im Blick

Wizz Air eröffnet Basis in Wien

Die ungarische Niedrigpreisgesellschaft stationiert von Juni an einen Airbus A320 am Flughafen... weiter

FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?

FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?